Meine Vorträge 2024

Wer mich buchen möchte, benötigt folgende Informationen:

  • Online-Vorträge sind jederzeit und bundesweit buchbar.
  • Für Präsenzveranstaltungen reise ich bis maximal 100 km um Rheine herum. Mehr ist an einem Abend nicht zu schaffen und in unserer Familienlogistik auch (noch) nicht möglich.
  • Zu welchen Themen ich referiere, siehst du weiter unten in der Übersicht.
  • Ich besuche Bildungseinrichtungen, Vereine, kirchliche Gruppen, Freundeskreise … ab 8 Personen.
  • Kostenpunkt derzeit 119 € brutto zzgl. Fahrkosten.

Melde dich noch heute, um deinen Wunschtermin festzuzurren!

Vortrag: Minimalismus – nur ein Trend oder DER Weg zum Glück?

Minimalismus ist in aller Munde. Weniger besitzen, nachdem man viel ausgemistet hat. Weniger gestresst sein, weil man weniger aufräumen, putzen, sortieren muss. Einfacher leben, mit weniger zufrieden sein, sich leichter fühlen. Mehr Zeit haben für die wirklich wichtigen Dinge, so wird einem versprochen. Aber kann Minimalismus das wirklich leisten? Was ist Minimalismus überhaupt? Handelt es sich um eine neue Lebensweise? Oder ist Minimalismus gar ein Wohlstandsphänomen? Birgitta Bolte lebt mit ihrer Familie seit 2017 nahezu plastikfrei in ihrem Zero-Waste-Haushalt. Minimalismus ist für sie ein Weg. Ein Weg zu weniger Ablenkung, zu mehr Ruhe, zu mehr Fokus auf sich selbst und die Menschen im nahen Umfeld. Ein Weg der bewussten Auseinandersetzung mit Besitz, mit Konsum. Sie berichtet an diesem Abend von verschiedensten Konzepten, wie Minimalismus aussehen und zu einem entschleunigten Alltag führen kann. Ohne am Ende eine steril weiße Wohnung zu haben und maximal 100 Dinge zu besitzen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, wie man Schritt für Schritt zu bewusster, freiwilliger Einfachheit finden kann.

Termine:

6. Februar 2024 * ONLINE * Beirat Ü60 Emsdetten * 18:00 Uhr
15. Februar 2024 * Fabi Steinfurt (Borghorst) * 19:30 Uhr
22. April 2024 * FBS Ibbenbüren * 19 oder 19:30 Uhr (noch offen)
28. Mai 2024 * VHS Nordhorn * abends (Zeit folgt)
5. November 2024 * VHS Nordhorn * abends (Zeit folgt)

außerdem im 2. Halbjahr:

VHS Ochtrup
VHS Lengerich
VHS OS-Land

Vortrag: Meine Zero-Waste-Küche

Einkaufen, kochen, essen. Reste wegwerfen, aufbewahren oder mitnehmen. Tisch abdecken, Geschirr spülen und putzen … In der Küche entsteht oft der meiste Abfall unseres Haushalts. Speisereste, Verpackungen oder Hilfsmittel werden in Unmengen weggeworfen. Berge an Plastikmüll fallen an.

Wie und wo kann ich verpackungsreduziert einkaufen? Was mache ich mit Essensresten, wenn ich auf Frischhalte- und Alufolie verzichten möchte? Wie friere ich plastikfrei ein? Welche Gemüseabschnitte kann ich weiterverwenden? Welche langlebigen Varianten zu Küchenrolle, Strohhalm und Spülschwamm kann ich nutzen? Welche Alternativen aus allen Küchen-Bereichen lassen sich ohne viel Aufwand selbst herstellen?

Termine:
28. Februar 2024 * VHS Greven, Friedrich-Ebert-Str. 3 * 19:00 Uhr

Vortrag: Wertvoll leben ohne Plastik

Die Umstellung auf ein plastikfreies Leben erfolgt in vielen kleinen Schritten – und jedes Familienmitglied entscheidet selbst, wie weit er/sie gehen möchte. „Unser Plastikfasten betrifft alle Lebensbereiche: Einkaufen, Ernährung, Haushalt, Kleidung, Körperpflege, Einrichtung, Schenken, Büro, Schule, Urlaub … – wir möchten ressourcenschonend leben und unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten.“
Doch wie und wo fängt man an? Wo kaufe ich dann noch ein? Wie funktioniert plastikfreie Körperpflege? Womit wasche und putze ich? Was kostet das alles? Und: Schränke ich mich damit nicht unglaublich ein?

Termine:

September 2024 * KliKKS Greven, ev. Gemeindehaus

Vortrag: Weihnachten – müllfrei!?

Alle Jahre wieder türmen sich erschreckende Müllberge nach den Feiertagen am Straßenrand auf. Kartons, Plastikfolien, Styropor, Lametta, Geschenkpapier, Verpackungen aus der Küche … Das Fest der Liebe wird zur Abfallorgie. Doch wie kann man diese Materialflut vermeiden? Wie kann ich Weihnachten ohne Konsumwahn, sondern mit Sinn feiern? Welche Geschenkideen, welches Festessen, welche Vorfreuden bleiben, wenn ich Plastik und Müll vermeiden möchte? Was können wir noch dekorieren? Was kommt in den Adventskalender? Muss ich meine Geschenke unverpackt unter den Baum legen? Schränken wir uns damit nicht unglaublich ein?

Die Referentin gibt Tipps für ein ressourcenschonendes Weihnachtsfest. „Wir versuchen, unseren Lebensstil auf das Wesentliche zu reduzieren – das ist ja auch der Kern des Advents. Besinnung, Nachhaltigkeit, (Vor-)Freude. Vieles selbst machen, Zeit miteinander verbringen und auch verschenken. Wir freuen uns auf stressfreie, aber verantwortungsvolle Weihnachten!“

Termine:

Vortrag: Plastikfrei leben – Drogerieartikel im Fokus

Shampoo, Spülung und Duschgel. Zähne putzen, Rasur und Make-up. Schon bei der morgendlichen Badroutine nehmen wir mehrfach kaum sichtbares Mikroplastik in uns auf. Im Monatsverlauf werfen wir etliche leere Tuben und Verpackungen in den Müll. Wie lässt sich dieses (Mikro-)Plastik mit seinen krank machenden Folgen vermeiden? Wie und wo können wir unsere Drogerie-Artikel gesundheits- und umweltbewusst einkaufen? Welche alternativen Produkte für Körperpflege und Putzen lassen sich ohne viel Aufwand selbst herstellen?

Termine:

Call Now Button